• fuckmybeatz.com
  • fuckmybeatz.com
  • fuckmybeatz.com
  • fuckmybeatz.com
  • fuckmybeatz.com
  • fuckmybeatz.com
  • fuckmybeatz.com
  • fuckmybeatz.com
  • fuckmybeatz.com
  • fuckmybeatz.com
  • fuckmybeatz.com
  • fuckmybeatz.com

POSTER:

click to enlarge

NEWS:
  

# 13. - 18.08.2013
läuft auf dem SPIEGEL.TV-
Dokumentarfilm-Festival!

# 01.12.2012
now official listed on IMDB!
 
#03.05.2012
Ab sofort auf  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst  erhältlich.   

# 08.05.2012
Download our presskit
For password contact us
Download-Link

Protagonisten

Leonardo Aquino

Leo ist der Gründer von "fuckmybeatz" und bekannter DJ in Frankfurt. Als ihn seine erste Freundin verließ gründete er „fuckmybeatz“ aus ganz einfachen Gründen: Alkohol, Musik und Sex. Sein Plan ging auf und er erfand eine eigene kleine Welt für sich und alle die aus der Realität austeigen wollten.

Doch nach drei Jahren exzessivem Feiern, hat Leo genug von dem was er selbst erfand. Wieder glücklich in einer Beziehung und mit festem Job beschloß er das Kapitel „fuckmybeatz“ zu beenden und erwachsen zu werden… 



 

Daniel 

Daniel kam nicht nur als erster auf die Party, er ging auch als letzter. Das war schon immer so, denn er ist seit über 15 Jahren im Nachtleben aktiv. Zu Beginn hatte er nur in Clubs gearbeitet, doch schon bald reichte ihm das nicht mehr. Mit den Partys kamen die Drogen, doch weder das eine noch das andere halfen die Realität zu verdrängen. Und genau das erwartet Daniel vom Nachtleben… 


 

DJ Locomania 

Freunde nennen ihn einfach Loco. Übersetzt:Verrückt. Dabei ist er viel mehr ein Träumer als ein Verrückter. Wie viele DJs träumt er vom großen Durchbruch. Als "Resident DJ" war er fester Bestandteil der „fuckmybeatz“-Reihe. In Frankfurt bereits eine bekannte Größe will er mit seiner Musik nun auch andere Städte und Länder begeistern.

Die erste Single ist bereits veröffentlicht, doch der große Erfolg bleibt bisher aus. Doch wie viele im Nachtleben ist auch er nicht bereit aufzuhören… 


 

Ronia 

Ronia war jung und erst seit kurzem dabei. Sie wollte nur mit einer Freundin feiern gehen und verliebte sich sofort. Sie verliebte sich in eine Welt, in der sie die Augen schließen und einfach alles vergessen kann. Sie wollte Teil dieser Welt sein und ab und zu mal etwas nur für sich tun können. Denn im Alltag wartet ihre 3 Jahre alte Tochter auf sie…

 
Interview-Partner

Rusbeh Toussi  

Geschäftsführer Velvet Club  

 


Sidney Spaeth  

DJ und Veranstalter Cocoon Club

 


Julean Sercan Aygut 

Veranstalter & Szenekenner 

 

 

Darius MAD 

Veranstalter

 
Crew

Regie:  Dino Argentiero

Produzent:  Till Schmerbeck (www.tillschmerbeck.de)

Co-Produzent:  Leonardo Aquino, Ettore Catino, Olgay Özkan (www.aqvi.de)

 

Kamera:  Florian Mag, Roland Stuprich

Schnitt:  Dino Argentiero, Stefan Bingesser, Nadine Müller, Dominik Näder

Ton:  Tyson Breuer, Daniele Guida, Marco Longobucco, Miriam Monique Monteux

Mischung:  David Rädler

 

Sprecher „10 Gebote des Nachtlebens“:  Mathias Hermann

Soundtrack:  WePLAY, Dabruck & Klein (www.weplay.cc)

Intro & Outro Song:  Hannah von Hübbenet

 

Photography Design:  Marc Schultz & Mario Bella (www.geturshot.com)

Musikalische Beratung:  Pinky Rodrigues, Till Bloom

Frankfurt am Main Zeitraffer Aufnahmen:  Daniel Klantke

Public Relations:  Jan Alexander Rabe, Leonardo Aquino

 

Transkription:  Sarah Kessler

Übersetzung:  Matthew Bacon

Technical Support:  Stefan Bingesser, Jan Bihl

Farbkorrektur:  Magna Mana Postproduktion Frankfurt, Thomas Maier

DIT:  Robert Stuprich


The original "fuckmybeatz party"-team // 2007 - 2010: 
Alen S., Andre B., Andrea L., Andy K., Ante S., Daniel N., Daniela A., Dino A., Etto C.,  Heye T., Jan G., Kachu C., Karo S., Kathi K., Leo A., Loco, Marc S., Mario B., Markus H., Nadine F., Nadine T., Olgay Ö., Oli S., Silke, Shirley A., Susi J.B.

 
Click for fullsize Picture "the original fuckmybeatz team" 
(made by geturshot.com / auf dem Foto fehlen: Alen, Heye, Shirley und Silke).

 

the party is over!

Seit
199
Tagen und
13 Std. : 19 Min.